Viktoria Kleestadt – SV Reinheim

SV Viktoria Kleestadt – SV Reinheim 0:0

 

Im Fußballjargon würde man das Spiel zwischen unserer 1a-Mannschaft und dem SV Reinheim am vergangenen Sonntag, 20.05.2018, wohl als „von der Taktik geprägt“ bezeichnen.

 

Beide Mannschaften wussten, dass Ihnen möglicherweise ein Remis zum direkten Klassenerhalt in der Kreisliga A reichen würde und riskierten von daher nicht allzu viel. Beidseits wurde versucht das Spiel aus der Abwehr heraus kontrolliert aufzubauen, oftmals fehlte dann aber beim so genannten letzten Pass die Genauigkeit. Folgerichtig waren Chancen eher Mangelware.

 

Unsere beste Gelegenheit vergab Leon Britz, der in der Anfangsviertelstunden aus halbrechter Position freistehend am großgewachsenen SVR-Schlussmann scheiterte. Die Gäste selbst hatten ihre beste Chance auf einen Torerfolg Mitte der zweiten Halbzeit, doch auch ihr Angreifer fand beim Abschluss in unserem Torwart seinen Meister.

 

Damit wäre der Spielverlauf eigentlich schon beschrieben. Eine chancenarme Begegnung endete leistungsgerecht Remis und sicherte beiden Mannschaften aufgrund des gleichzeitigen Unentschiedens von Viktoria Urberach II den Klassenerhalt in der Kreisliga A.

 

Unsere Anfangself: Klein A., Britz L., Böhling St., Gieseke S., Selzer A., Daum S., Thierolf P., Jungermann M., Kinay T., Kurr C., Hafner T.

 

Eingewechselt wurde: Hendlmeyer St.

 

Außerdem standen noch Weissner F., Hasoglu M., Brehm St. und Hauck M. zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere